Der Architekt bürgt für Leistung und Qualität

Bei Ihrem Architekten können Sie ganz auf die besondere Qualität seiner Dienstleistung vertrauen. Denn Architekt darf sich nur nennen, wer in die sogenannte Architektenliste eines Bundeslandes eingetragen ist, die von den jeweiligen Architektenkammern geführt wird. Und um aufgenommen zu werden, musste er strenge Auflagen erfüllen. Hierzu zählen ein abgeschlossenes Architekturstudium, praktische Tätigkeit in den Berufsaufgaben und die Vorlage eigener Arbeiten.

Darüber hinaus ist Ihr Architekt gesetzlich dazu verpflichtet, sich kontinuierlich fortzubilden. Er ist dadurch immer informiert über

  • aktuelle Baupreise
  • Bauvorschriften
  • Normen
  • Materialien
  • oder auch Umwelt- und Gesundheitsschutz

Zusätzlich muss er als freischaffender Architekt eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen. Sollte er mal einen Fehler machen, trägt diese den dadurch entstandenen finanziellen Schaden.

Die Zusammenarbeit mit Ihrem Architekten bietet Ihnen deshalb die größtmögliche Sicherheit beim Bauen.